1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

Gestatten - Lègòlás3000

Dieses Thema im Forum "WildStar - Neuigkeiten" wurde erstellt von Lumartist, 23. November 2013.

Gestatten - Lègòlás3000

Dieses Thema im Forum "WildStar - Neuigkeiten" wurde erstellt von Lumartist, 23. November 2013.

  1.  
    Lumartist
    Offline

    Lumartist WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    82
    Gilde:
    Sternengarde
    Wenn man mal ehrlich ist - Charakternamen in MMOs nehmen gerne mal sonderbare Formen ein, und geben dabei Aufschluss über ganz eigene soziokulturelle Aspekte, welche in einem solchen Schmelztiegel aus unterschiedlichen Spielertypen zutage treten können. Angefangen bei Exemplaren wie "Wurstbrot" und "Erdbeertorte", geht es oftmals noch weiter und endet in Konstrukten, bei denen der Verfasser selbst wahrscheinlich nicht mehr weiß, wie er diese auf der heimischen Tastatur zustande gebracht hat.

    Zumindest zu einem Teil der Namenskonventionen in Wildstar Online hat sich jüngst der offizielle Twitterkanal zu Wort gemeldet. Demnach werden Namen je Server einzigartig sein müssen, sprich es kann keine zwei Horst oder Bärbel geben, wenn diese den identischen Namen tragen.

    Auch zum Thema Sonderzeichen in Charakternamen hat man sich eingelassen, und in Aussicht gestellt, dass diese wahrscheinlich nicht erlaubt sein werden. Ausartungen, wie zum Beispiel der Name im Titel dieser News, werden wir daher wohl nicht erleben. Dabei gibt es wohl grundsätzlich Gründe die für und gegen eine solche Vorgehensweise sprechen. Nicht jeder der Sonderzeichen verwendet tut das, um es unbedingt auf die Spitze zu treiben.


    Wie seht ihr das denn? Sonderzeichen in Namen, oder doch lieber nicht? Meint ihr, dass Namen generell reglementiert werden sollten, oder stört es euch nicht, wenn ihr "Treckerreifen" und "Gartenschlauch" begegnet?
  2.  
    Murphys_Law
    Offline

    Murphys_Law Datacube-Sammler

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    16
    Oh Gott, manche Posts hier sind zum erschießen. :D Zu gut! Danke schon mal an dieser stelle für diese glorreiche Darstellung.

    Ich persönlich finde diese Entscheidung gut für deutsche Server. Auf äüö kann man normalerweise auch gut verzichten, von daher find ich das nicht all zu tragisch. Ein "Shadowkiller" ist genug an laufender Dummheit, da brauchts nich "Shâdowkîllér" "Shádówkìllèr" usw. :D Und ob du mit deinem Mainchar "Tobi" heißt, ist es ja nicht weiter tragisch deinen Twink "Dieter" zu nennen... Nagut, tragisch für die Spieler um dich rum, für dich jedoch eher weniger.

    Das mit französische, spanische usw. Wörter auf ihren Servern müsste man es sich nochmal überlegen, da die doch einige mehr notwendige Sonderzeichen haben und benutzen.

    Ansonsten gibt es nicht viel mehr zu sagen als ein Teil von hier, die nette Ideen und Kommentare einbrachten.
    AmeNeko gefällt dies.
  3.  
    Cryver
    Offline

    Cryver WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    91
    Gilde:
    Veliks Traum
    Das stimmt schon. Ich wäre auch gerne als Otto Wilhelm über die Dächer von Florenz gelaufen, in Assassins Creed. Oder "Kîllár"- auch ein sehr guter Name.
    Sorry, ich mag in meinen MMORPGs einfach vernünftige Namen. Und es ist eigentlich auch nicht so viel verlangt, von einem intelligenten Menschen, sich seinen Namen nicht beim Kacken auszudenken.


    Du hast das große ß vergessen. Gut, dass existiert nirgendwo- aber unsere Regierung hat es doch extra eingeführt :/


    Naja, dafür gibt´s Space Cowboys!

    Ich würde "Roxxor" und "PwnYou" anders bezeichnen:
    Roxxor: (jener) dem du nicht in der Schule begegnet bist.
    PwnYou: (jener) der den Lehrer zur Weißglut trieb

    Auf einem RP Realm möchte ich eine (strenge) Einschränkung.
  4.  
    Eardilix
    Offline

    Eardilix Eldanforscher

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    47
    Gilde:
    Fleo Verum
    Ich finde Restriktionen bei Namen sollten nur sein, wenn Sie gegen geltendes Recht verstoßen (bspw. beleidigende bzw. schikanierende Namen). Ansonsten sollten Namen nur noch eine Maximallänge haben, den Rest würde ich nicht begrenzen.

    Ich selbst wähle immer Namen die sich einfach schreiben lassen und die man auch mehr oder weniger aussprechen kann.

    Gerade Namen wie "Wurstbrot" (im einleitenden Post als Beispiel benutzt) o.ä. finde ich im Gegenteil in einem MMO sogar gut, denn das zeigt mir, dass ich mit diesem Spieler von meiner Seite aus nichts zu tun haben möchte. Wenn sich dennoch ein "Miteinander" ergibt muss der Spieler hinter dem Namen mir zeigen wie er selbst ist und ob mein "Vorurteil" gerechtfertigt war. Von meiner Seite aus werde ich auf Spieler mit derartigen Namen aber nicht zugehen (siehe auch Aufnahmebedingung "Fleo Verum" (in dieser Gilde der ich angehöre sind solche Namen InGame nicht gestattet)).

    Auf RP Servern sehen solche Dinge wieder anders aus, aber ich Spiel kein RP von daher für mich kein Thema.
  5.  
    Irrstern
    Offline

    Irrstern Rekrut

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Gilde:
    Dawn of Nexus
    Also,

    ich finde Sonderzeichen in Charakternamen schon lange ein Graus in einem MMO, weil es oft vorkommt dass viele Spieler so unschreibare Namen hinknallen das es fast unmöglich ist diese auseinander zu halten, denjenigen auf die Freund oder Ignore Liste setzen oder manuelles Einladen per Chatbefehl tätigen kann....

    Einzigartige und klar schreib und erkennbare Namen sollten schon absolute Pflicht sein um auch der Ordnung willen. Ich persönlich empfinde auch Asiatischen Namen allein schon in Wildstar sehr ungeeignet da es ja sich hierbei um ein Scifi setting handelt und dann solche Bonzen mit Namen: Naruto,Heihashi,Sakura,Hitomi, Hayabusa und was weiß ich noch alles einfach Augenschmerzen hervorruft ^^

    Ich finde die Devs sollten sich auf jeden fall da durchsetzen mit passenden Namensmöglichkeiten durch Filter bestimmter unstimmigen Wörter die nichts mit dem Setting des Spiels zu tun haben. Auch sollten solche Namen wie Groß und Kleinschreibungs kauderwelsch nicht gestattet werden ansonsten sieht man da nur noch rumrennen:

    RoxXoRüBoRHaMmA
    TöRtChEnKiLlAz

    uvm....
  6.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    Theoretisch gibt das schon.
    ß stellt eigendlich ein Eszett also den zusammen schluss von einem S und einem Z dar:
    (schon in spätmittelalterlichen Handschriften) in der Frakturschrift entstanden aus ſʒ, Ligatur von ſ (sogenanntem langem s) und ʒ (z) für die Varianten der mittelhochdeutschen z-Schreibung (ʒ[ʒ], sz, z)

    Ein Wort, das man ursprünglich mit Sz anfängt ist das Szepter (heute meist nur Zepter) da könnte man den Buchstaben verwenden. :p

    /EDIT:
    Ander Beispiele sind Szene, Szegedin (eine Stadt in Ungarn), Szientismus (eine wissenschafts Philosophie), Szilla (eine Blume), Szintillation (astronomisches Fachwort für das Glitzern der Sterne), Szirrhus (ein hartes Krebsgeschwür), Szissur (Riss)

    //Upps:
    Quelle: Duden.de
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2013
    Rage gefällt dies.
  7.  
    Hardcore
    Offline

    Hardcore Datacube-Sammler

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Essen
    Gilde:
    Legacy of Matukal
    neeeeeeeeeeeein!!
    wie hoch ist bitte die chance, dass ich mir meinen namen iwo sichern kann... musste bis jetz immer auf sonderzeichen zurückgreifen.
    und einen namen, an den man sich über jahre hinweg gewöhnt hat, ändert man nicht einfach mal so.

    und dâRkShàdóWknîGht1337 ist dann auch keine alternative :(
  8.  
    Fieldy
    Offline

    Fieldy Datacube-Sammler

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Gilde:
    Fleo Verum
    Ich sag nur wehe es nimmt jemand Fieldy :D

    S4
  9.  
    Rage
    Offline

    Rage Eldanforscher

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Gilde:
    G.E.N.T.
    Ich bin gegen die Einschränkung. Ich mag keine Sonderzeichen, aber ich kann für mich entscheiden, sie nicht zu
    nutzen und muss niemandem meinen Glauben aufdrücken. Außerdem bin ich pro RoxXWurst, aus Dankbarkeit
    für das Frühwarnsystem.
    Habanero gefällt dies.
  10.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    ...Frühwarnsystem... Danke für die Erinnerung! Das ist tatsächlich nicht zu unterschätzen.
    Die besonders-kreativen-Namen haben mir schon in vielen MMOs tatsächlich einiges geholfen und sind ungemein nervenschonend. Besonders bei PUGs in Dungeons/Instanzen und natürlich im PvP.
    Ist halt auch Ausdruck der Persönlichkeit. Kann man ja auch in Foren überall immer wieder feststellen.

    Bin echt gespannt wie das dann im Spiel aussieht.
  11.  
    Rage
    Offline

    Rage Eldanforscher

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Gilde:
    G.E.N.T.
    Du willst uns also suggerieren, du seist ein ganz Scharfer? Oder bloß ein tierisch Heißer ?
  12.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    Was ist dann mit mir?


    Ich kenn viele Leute, die einen Namen über 10-15 Jahre hinweg benutzen, den sie sich mit 14 mal ausgesucht haben...
    Danach Rückschlüsse auf die Person zu ziehen ist... gewagt. (um es harmlos auszudrücken)
  13.  
    Mag Daddy
    Offline

    Mag Daddy Datacube-Sammler

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Also ick kann meinen Vorrednern und vorrednerinnen da nur zustimmen das Verbot von Sonderzeichen im Namen halte ich fürabsolut gerechtfertig denn diese ganzen monsterbasher fecemelt0rs usw. sind ja auch schon zu genüge da wenn man sonderzeichen nicht erlaubt :)

    WoW ist da imho das schlimmste Beispiel aber das wurde hier schon zu genüge von unseren Lore-Expertenteam ausdiskutiert^^
    Ich werde meinen Granok auch einen passenden Namen geben. Ob dieser auch Loretechnisch pasend sein wird ist die Frage aber das kriegen wir schon hin #JPHiggenBottom
    Habanero gefällt dies.
  14.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Vielleicht bin ich heiss? Wer weiss.
    Ich mag aber auf jeden Fall richtig scharfe Sachen (im wörtlichen Sinne) also scharfes Essen. Ich hab n Tick mit scharfen Chili-Saucen. Bin also einer von den sog. Chili heads ;) Deshalb hab ich zu der Habanero-Chili n besonderen Bezug.

    Ich hab auch n Hang zur Ironie und manchmal ne scharfe Zunge ;). Hab ich mir aber schon fast abgewöhnt, weil Ironie in Foren nicht so gut funktioniert und oft nur für Missverständnisse und Flames sorgt. Das bringt dann garnix. Ein bisserl Sprachwitz oder Humor ist da viel angenehmer.

    Was Name (oder Avatar) als Ausdruck der Persönlichkeit angeht, ist da natürlich immer Interpretation mit im Spiel, da die Bezüge nicht immer klar/eindeutig sind, wie in meinem Fall mit der Habanero Chili ;)
    Ich will das Thema auch ned strapazieren, im Grunde ist eh alles was von einem ausgeht n Ausdruck der Persönlichkeit (oder der momentanen Stimmung). Name/Avatar ist da ja nur was einem als erstes begegnet.

    Besonders kreative (blöde) Namen sprechen da halt etwas stärker, als irgendwelche Fantasie-Namen.
  15.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    <Sorry für Doppelpost, schien mir so aber einfacher>
    Machen wir uns mal nix vor, wir machen immer Rückschlüsse ob negativ oder positiv. Wenn wir dann jemanden besser kennenlernen wirds entsprechend korrigiert oder bestätigt. Vorurteile sind ja auch ned nur negativ.

    Und wenn jemanden jahr(zehnt)elang einen Namen verwendet den er/sie im zarten Alter von 14 J. ausgesucht hat, sagt das auch ne Menge über die Person (wenn mans denn weiss). Isja auch ned negativ zu sehn.
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2013
  16.  
    kikon
    Offline

    kikon WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    52
    Ich hab seit gut 10 Jahren meinen Nick im Netz.. Ich hab mich also kein Stück weiterentwickelt! *freu* .. ähh..

    Naja.. man identifiziert sich halt damit.. nur mit nen haufen akzenten drauf würde er mich auch nicht mehr gefallen.. :)

    Aber Vorurteile können auch positiv sein das stimmt. Sowas wie "Chinesen können gut rechnen" ist ein recht positives Vorurteil aber ist dennoch eines :)
  17.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Dann haste aber viel Glück gehabt dass dein Name immer verfügbar war. Ich hab schon so einige Alternativ-Namen/Nicks verwenden müssen.
    Habanero scheint mir nicht so wirklich selten zu sein. Als ich mich bei einigen WildStar-Foren/Portalen angemeldet habe, hat es mich echt gewundert, dass ich meinen Wunschnamen überall registrieren konnte.
    Wo das früher nicht geklappt hatte, habe ich allerdings deshalb nie zu Sonderzeichen gegriffen sondern einfach nen anderen Nick verwendet.
  18.  
    kikon
    Offline

    kikon WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    52
    naaaajaaaa.. ab und zu hab ich dann noch kikun, kikoun, kiko und kiku.. oder komplett abweichende Namen welche aber seltener sind..

    ich hab auch immer gerne einen Char mit Namen Loreley.. deswegen find ich das Wort Lore auch sehr toll ^^

    Kann es sein das dein Name immer vergeben war weil du dich in dem jeweiligen Forum schon mal registriert hattest? *fg*
  19.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Nö.
    Ist scheins im englischsprachigen Raum einfach beliebter. Kein Problem, ich bin ned mit dem Nick verheiratet ;) Üblicherweise hab ich ne Handvoll Namen die ich je nach Umfeld/Kontext verwende. Das klappt meistens auch.
    In Foren ist das auch deutlich leichter als in den Spielen, da man ja meisten mehr als einen Charakter spielt. Da werden vernünftige kurze Namen schnell knapp.
  20.  
    Rage
    Offline

    Rage Eldanforscher

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Gilde:
    G.E.N.T.
    Zoophilie ist jetzt nicht so meins. Sorry.



    Ich habe mir selbst im zarten Alter von 9 Jahren den Nickname MasterG verpasst - was sich wiederum auf meine
    wirklich beachtenswerten Talente in diesem Spiel rückführen lies. Gott war ich gut...

    Als ich mit WoW anfing, war der Name nicht verfügbar, Gott sei Dank,das war als erstes richtiges Online-Game
    schon ein Umbruch. Im Nachhinein bin ich dankbar, außerdem entstand dadurch ein Zwerg
    names Ragefist, dessen Kürzel seit vielen Jahren mein Rufname ist. Zumindest bei einigen Personen, die Kinder
    meiner Ex kennen mich nur als Onkel Rage :p

    Long story short - ich hans auch geschafft, einen Nick nach 9 Jahren zu wechseln - einfach, weil ich ihm
    entwachsen bin. Wenn ein LolRoflXor das mit 30 noch nicht hingekriegt hat - ja, dann ist das alles
    vielleicht doch nicht nur Klischeedenken.

    (Edit: natürlich nur, wenn der Name einer Änderung bedarf.)

    P.S.: Wie sähe wohl ein Wolf mit 8 Beinen aus?...
  21.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    Wenn der Wolf acht Beine hat, zwischen welchen davo sind dann die Genitalien?
Ähnliche Threads
  1. fullenchilada
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.609
Die Seite wird geladen...

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.