1. Willkommen auf WildStarOnline.de!


    Also, nicht lange überlegen und schnell und einfach kostenlos registrieren und viele weitere Features wie unseren DevTracker, Chat und vieles mehr entdecken!

NCSoft - Gewinneinbrüche im 3. Quartal

Dieses Thema im Forum "WildStar - Neuigkeiten" wurde erstellt von Lumartist, 22. November 2013.

NCSoft - Gewinneinbrüche im 3. Quartal

Dieses Thema im Forum "WildStar - Neuigkeiten" wurde erstellt von Lumartist, 22. November 2013.

  1.  
    Lumartist
    Offline

    Lumartist WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    82
    Gilde:
    Sternengarde
    Wie das Onlinemagazin Massively kürzlich unter Berufung auf offizielle Quellen mitteilte, musste NCSoft, der Publisher von Wildstar Online, im dritten Quartal 2013 massive Umsatz- und Gewinneinbussen verbuchen. Demnach sanken nicht nur die Verkäufe im Vergleich zum Vormonat, sondern auch der Nettogewinn und der Umsatz vor Steuern.

    quartalsbericht.png

    Während NCSoft im zweiten Quartal 2013 noch einen Umsatz von 58.677 Millionen südkoreanische Won (umgerechnet ca. 41 Millionen Euro) verrechnen konnte, brach dieser im dritten Quartal auf knapp 22 Millionen Euro (31.026 Millionen Won) ein. Als Gewinn steht demnach im dritten Quartal 2013 ein Betrag von lediglich 18 Millionen zu Buche, was ein Verlust von über 6 Millionen Euro im Vergleich zum Vormonat bedeutet.

    Die Verluste werden mitunter auf die gesunkenen Verkäufe von Guild Wars 2 und rückläufige Verkäufe innerhalb vom MMO Lineage zurückgeführt, als auch einen Umzug in ein neues Hauptquartier. Außerdem wurde laut Report mehr Geld für eine erweiterte Marketing-Kampagne von Wildstar Online aufgewendet.

    Wer sich den Quartalsbericht einmal ansehen will, der kann eine englische Version auf der Seite von NCSoft herunter laden.
  2.  
    spicypeperoni
    Offline

    spicypeperoni Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Düsseldorf
    Mal hoffen, dass es WildStar nicht behindern wird und wir dann doch einen unfertigen MMO-Klumpen servier kriegen.
  3.  
    FrankoColt
    Offline

    FrankoColt Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Straubing
    Hoffen wir mal für die Leute von Carbine das mit Wildstar ein guter Gewinn rein kommt. Gute Arbeit soll ja gut entlohnt werden stimmts?
  4.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    Die Leute von Carabine sind alle nur Angestellte, die bekommen ihr Geld jeden Monat, egal ob NCSoft nächstes Jahr damit bankrott geht oder nicht.
    Das ist der Sinn, der hinter einem Verleger steckt.
  5.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Hoffentlich hält NCSoft noch die Zeit aus, bis WildStar wirklich fertig ist.
    Bei GW2 hiess es auch erst lange Zeit "release when it's ready" und dann wurde es doch einfach vorzeitig auf den Markt geworfen. Mein Eindruck. Möchte das aber ned weiter ausführen, sonst ärger ich mich nur wieder.
    Das Diktat der BWL-Amöben (laut V.Pispers) ist leider auch in der Spieleindustrie zu spüren.

    Bin aber immer noch voller guter Hoffnung! (Entweder bin ich dämlich oder n unverbesserlicher Optimist.)

    Wir werden s sehn
  6.  
    Fieldy
    Offline

    Fieldy Datacube-Sammler

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Gilde:
    Fleo Verum
    Sie ziehen in ein neues Hauptquartier, hauen Geld für Kampagnen für Wildstar raus. Sie wissen dass sie ein Schwergewicht in die Welt setzen werden, so ein paar Rückgänge stören da nicht weiter.

    S4
  7.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    Eben deswegen ist der Trend "back to indie" ;)
  8.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Wir sprechen hier von Gewinneinbußen, nicht von roten Zahlen, oder?

    Erinnert ja mittlerweile schon an andere Meldungen aus der Wirtschaft, wo der Weltuntergang prophezeit hat, wenn eine Firma nurnoch 1 Mrd. plus macht anstatt 1,5 Mrd.
  9.  
    Leijona
    Offline

    Leijona Eldanforscher

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    119
    Gilde:
    Das Netz
    Ja, sie machen ja immer noch Gewinn, aber eben mal ein Viertel weniger.

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
  10.  
    Soromi
    Offline

    Soromi WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    245
    Gilde:
    Veliks Traum
    Das ist ja schon fast pleite. Jep.
  11.  
    Raist10
    Offline

    Raist10 Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    5
    An den Aktienmärkten sind die realen Zahlen absolut irrelevant, einzig und alleine zählt was die Analysten/Anleger erwarten/erhoffen. Das ist das einzige was den Aktienkurs und damit den Wert einer Firma bestimmt.

    In dem Sinne kann 25% Gewinneinbruch zu Kursstürzen ins Bodenlose oder zu einem Kursfeuerwerk führen ... je nachdem was im Vorfeld erwartet wurde.

    Schizophren ... aber ist so. Vergessen darf man nur nicht das i.d.R. die "Köpfe" solcher Unternehmen eine Boni-Vereinbarung haben, deren Bezahlung in Abhängigkeit vom Kurs der Aktie geregelt ist. Da können Kurseinbrüche schon zu irrationalen Entscheidungen führen, wenn z.B. der CEO sich auf seinen Bonus fokussiert anstatt auf das Wohl der Firma.

    Ich denke das kann man drehen und wenden wie man will, aber die Nachricht dürfte zu 100% Auswirkung auf Wildstar haben ... zumindest sind wir jetzt sicher es wird definitiv keine weitere Verschiebung beim Release von Wildstar geben ... egal ob fertig oder nicht das wird im Frühjahr 2014 auf den Markt geprügelt da NCSoft dringend wieder gute Nachrichten braucht.
  12.  
    Fieldy
    Offline

    Fieldy Datacube-Sammler

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Gilde:
    Fleo Verum
    Immerhin sind sie auf einen guten Weg. Ich kann mir nicht vorstellen, dass noch so extrem viel zutun ist. Ausserdem werden sie bestimmt nicht nur seit gestern wissen, was ihre zahlen sagen. Informationen kommen immer mehr rein, das wird auch nicht nochmal so schnell abbrechen.

    Es wird sich auch glaube in unseren Reihen zuviel Sorgen gemacht, auf Wildstar Central ist noch nicht darauf aufmerksam gemacht worden, jedenfalls habe ich keinen Thread darüber gefunden.

    S4
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2013
  13.  
    Wolfsspinne
    Offline

    Wolfsspinne Datacube-Sammler

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Schwarzwald
    Gilde:
    Gilden sind nicht mein Fall; eine kleine Gruppe von gleichberechtigten Freunden wäre was ich derzeit suche.
    Im laufenden Betrieb sind die Aktienkurse völlig irrelevant, die interessieren nur dann, wenn sie neue Aktion auf den Markt werfen wollen, weil sie Geld brauchen.
    Und nachdem WildStar und eh schon fast fertig ist, denk ich nicht, dass NCSoft in naher Zukunft schnell an Geld kommen muss...
  14.  
    Lumartist
    Offline

    Lumartist WildStarOnline.de Team

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    82
    Gilde:
    Sternengarde
    Um das einmal klar zustellen - Es ging bei dieser News in keinem Fall darum irgendwelche Ängste und Sorgen zu schüren. Schaut man sich den Verlauf der Quartals- und Jahresberichte von NCSoft mal über einen längeren Zeitraum an, dann gab es solche "Täler", wie das aktuelle, schon immer in den letzten Jahren. Interessanterweise meist zum Ende des Jahres hin.

    Das die Verkäufe von Guild Wars 2 insgesamt sinken kommt auch nicht verwunderlich daher. Verkaufszahlen sinken nun mal mit der Zeit. Das man nun in ein neues Hauptquartier umgezogen ist, auch das zeugt eher von Selbstbewusstsein, zumindest sollte es das. Insgesamt sehe ich hier noch keine besorgniserregenden Vorgänge. Das wäre es erst, wenn dieser Trend über einen längeren Zeitraum anhalten würde, wenn man also von einer nachhaltigen Entwicklung sprechen könnte.

    Dennoch ist es auch so, dass NCSoft ein Unternehmen ist, was am Markt kompetiert, und dass aus verschiedenen Gründen durchaus von guten Zahlen abhängig ist. Auch NCSoft ist z.B. auf Geldgeber angewiesen, welche bereit sind Finanzierungen zu stützen, und da sind gute Zahlen immer von Vorteil.

    Für Wildstar sehe ich insgesamt erst mal keine Probleme. Insgesamt gehe ich davon aus, dass man es so oder so releasen wird, da irgendwann Kapital auch zurückfließen muss, und Investitionen müssen Revenue erzeugen, also Gewinn abwerfen. Das steht außer Frage, und schaut man sich den Status von WS an, dann spricht eigentlich auch nichts dagegen, es zum jetzt geplanten Zeitpunkt zu releasen.
    Habanero und Fieldy gefällt dies.
  15.  
    Fieldy
    Offline

    Fieldy Datacube-Sammler

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Berlin
    Gilde:
    Fleo Verum
    Ich lese auch immer wieder das WoW Spieler auf Wildstar wechseln wollen. Wenn alles Klassen angekündigt sind werden sie sicher auch anfangen richtig öffentlich Werbung zu schalten. Auf youtube werden mir auch ab und zu Trailer von Wildstar als Werbung (in Deutsch) zugeschalten. Sie werden schon ihre Zahlen wieder wachsen sehen.

    S4
  16.  
    Tnb
    Offline

    Tnb Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Wenn es in Korea genauso wie in den USA läuft, rechnen sich die ganzen Firmen oder in unserem Fall Publisher eh immer Arm. Hat ja einfach Steuerliche Gründe. EA macht seit Jahren hunderte Millionen Dollar Minus, trotzdem geht es denen sehr gut. Sich schlecht rechnen machen viele Unternehmen.

    Von daher sind solche Zahlen immer mit Vorsicht zu genießen.
  17.  
    Raist10
    Offline

    Raist10 Nexus-Kartograf

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    5
    Da liegste aber völlig falsch gewickelt. ;)

    Die Aktienkurse im laufenden Betrieb sind so quasi das Einzige überhaupt was zählt. Daran wird festgemacht ob die Firma (oder besser: die Geschäftsführung) gut oder schlecht gearbeitet hat ... bzw. wie schon geschrieben entscheiden die darüber ob die sich am Ende des Jahres ein paar Milliönchen Bonis einschieben dürfen (respektive ihre Aktienoptionen/-pakete gestiegen/gesunken sind ... also direkte Auswirkung auf Einkommen/privates Vermögen) oder kurz vorm Abschuß stehen. ^^

    Davon ab tun sich bei zu tief gesunkenen Kursen/dauerhaft sinkenden Kursen auch massive Probleme auf die im Extremfall zum Ende der Firma führen können.
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2013
  18.  
    Habanero
    Offline

    Habanero Eldanforscher

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Raist10 hat was grosse Firmen angeht 100% Recht. Shareholdervalue (Aktienkurs) über alles. Das ist in Asien genauso wie in Amerika. Die internationalen Finanzmärkte und ihre Mechanismen bestimmen sehr stark die Entwicklung grosser Firmen.

    Ab einer gewissen Grössenordnung entsteht für Firmen der Zwang, ständig wachsende Gewinne zu machen, um als erfolgreich angesehn zu werden. Geringere Gewinne (Gewinnwarnungen) oder eine weniger dynamische Entwicklung werden vom Markt bestraft (Aktienkurs) und kann zu dramatischen Entwicklungen führen.

    Dieser Zwang zum Wachstum hat schon oft dazu geführt, dass schnell wachsende (kleinere) Firmen aufgekauft werden, anstatt den eigenen Business besser zu entwickeln. Anders sind die Gewinn-Erwartungen gar nicht mehr zu erfüllen. Im Grunde wird Aktien-Performance dazu gekauft.
    (Die Entwicklung von Microsoft illustriert dieses kranke System recht deutlich.)
    Marktpsychologie dominiert schon lange über betriebswirtschaftliche Fakten. Das ganze System ist krank.

    In diesem Licht sind solche News schon etwas beunruhigend. Was das allerdings für NCSoft bedeutet kann vermutlich keiner von uns einschätzen und für WildStar muss das auch erstmal garnix heissen. Schön ist es trotzdem nicht.
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2013

Die Seite empfehlen

Gerade wird der Thread von (Nutzern: 0 und Gästen 0) angesehen.