Sonden

24. Juli 2013
Sonden
  • [​IMG]

    Von allen Eldan Konstrukten sind Sonden am vielseitigsten. Ausgerüstet mit einer Unmenge an Überwachungs- und Analyseausrüstung werden Sonden oft dazu eingesetzt, um Informationen und Felddaten zu erfassen, sobald eine Bedrohung erkannt wird. Mit ihrer Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit bewegen sich Eldan Sonden durch die Luft, indem sie einen kompakten Anti-Gravitationsantrieb verwenden, welcher es ihnen ermöglicht, präzise Bewegungen entlang jeder Richtungs-Achse auszuführen.


    Die gepanzerte Hülle der Sonde beherbergt einen hyper-entwickelten, optischen Mechanismus, wodurch sie Bilder auf Molekular-Ebene darstellen kann. Hinzu kommen zahlreiche Filter, welche entwickelt wurden, um auf verständliche Art, die körperlichen Eigenschaften des Ziels zu analysieren. Zusammen mit diesen beeindruckenden Überwachungs-Fähigkeiten sind Sonden mit Energie-Waffen und einem optischen Präzisions-Zielerfassungssystem ausgerüstet – die Sonde ist hiermit in der Lage, sich ausreichend zu verteidigen, während sie Daten sammelt.


    Aus den geheimen, wissenschaftlichen Archiven: Im Einsatz erzeugen Sonden automatisch ein virtuelles, neurales Netzwerk mit anderen Sonden in ihrer Nähe und erhöhen somit ihre Überwachungs- und Analyse-Fähigkeiten beträchtlich.